Im Supermarkt an der Kasse

20181203_205436Montag, 17 Uhr, an der Kasse vom Supermarkt.

Mein Einkaufswagen ist reichlich gefüllt und ich beginne gerade, alle Sachen nach und nach aufs Band zu legen, als ein älterer Mann sich hinter mir in die Schlange einreiht – mit nur einem Päckchen Fertig-Reibekuchen in der Hand. Einige Minuten vorher war er mir bereits aufgefallen, da er mit jeder der Verkäuferinnen ein kurzes, freundliches Pläuschlein gehalten hatte.

Ich biete ihm an, vorzugehen – was er natürlich gerne annimmt. Dann beobachtet er genau, was ich alles aus meinem Einkaufswagen herausnehme: frisches Obst und Gemüse, verschiedene Milchprodukte in Bioqualität, Brot und Aufschnitt und vor allem  Nikoläuse. Am 5. Dezember hat der Löwenjunge Geburtstag, so dass wir am nächsten Morgen immer viel Familienbesuch haben – und natürlich an seinem Frühstücksplatz einen Schokoladennikolaus vorfinden soll.

Schließlich beugt er sich zu mir und sagt ehrfürchtig: „Wie schön voll Ihr Einkaufswagen ist! Ich arbeite hier in der Behindertenwerkstatt und kann mir leider nicht so viel kaufen. Wissen Sie, ich verdiene 260 Euro im Monat….“

Ich antworte ihm, dass ich das genauso unmöglich finde wie er und dass er eigentlich den Mindestlohn verdienen sollte.

„Ich weiß, da haben Sie recht. Aber wenn ich das in der Werkstatt sage, heißt es nur: ‚Red nit soviel!“

Dann erzählt er mir noch, dass er noch in eine private Rentenversicherung einzahlt und Angst hat, im Alter nicht genug Geld zum Leben zu haben. Zuletzt wünscht er mir einen schönen Abend, verabschiedet sich auch von den Verkäuferinnen und geht nach hause – Reibekuchen essen.

Der Weg zur Inklusion ist noch weit. Sehr weit. Meine Einkäufe habe ich heute besonders dankbar aufgeräumt. Und mir bei jedem Nikolaus vorgenommen, alles dafür zu tun, dass der Löwenjunge nicht in eine Werkstatt kommt.

 

2 Gedanken zu „Im Supermarkt an der Kasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.