Spätsommerwochenende in Bildern

Liebe Leser*innen,

wie immer sonntags abends kommen hier ein paar Eindrücke von unserem wunderbar spätsommerlichen Wochenende (mehr gibt es bei geborgen wachsen).

Wir beginnen das Wochenende am Freitag Nachmittag mit einer kleiner Fahrrad-Laufrad-Runde, an deren Ende wir eine sehr geschwächte Hummel finden. Auf unserer Terrasse bauen die Kinder ihr ruckzuck eine Hummelwohnung, inklusive Federn, Löwenmädchens Lieblingslöffel, Kastanien und Muscheln.

Während die Hummel sich ausruhen darf, machen wir endlich mal wieder selbst Pizza – und stellen nach dem Essen fest, dass unsere Patientin sich tatsächlich selbst entlassen hat. Die Kinder sind natürlich sehr stolz auf ihre pflegerischen Fähigkeiten – und die Hummelwohnung soll bitte noch auf der Terrasse bleiben, falls uns noch einmal ein kleiner Patient begegnet.

20181006_095846

Das Frühstück am Samstag morgen ist leider nicht so beschaulich und harmonisch, da beide Kinder genau diesen pinken Becher haben wollen. Sie finden auch keinen Kompromiss, so dass ein Kind gar nichts frühstückt und erst mit der Ankunft der Babysitterin bessere Laune bekommt. Aber auch das gehört zum Familienleben dazu – wenn Kinder die ganze Woche in einer Gemeinschaft wie Schule oder Kindergarten „funktionieren“, muss und darf es zuhause auch mal rumpeln.

20181006_155656Die Babysitterin bastelt und experimentiert wieder einmal geduldig mit den Löwenkindern, die diese Zeit immer sehr genießen. Der Fallschirm stammt aus dem Experimentierkasten Technik*, den das Löwenmädchen zum Geburtstag bekommen hat und sehr spannend findet.

Nachmittags stärken wir uns mit Kuchen und selbstgemachtem Smoothie, bevor wir uns auf den Weg zur Kirche machen – der Kindergarten des Löwenmädchen gestaltet den Erntedankgottesdienst mit.

20181006_193906

Abends essen wir – passend zum Erntedankfest – Kürbissuppe und selbstgebackenes Brot.  Also eigentlich isst das Löwenmädchen das Brot, der Löwenjunge nascht Gurke – und ich esse Suppe.

20181007_134525

Der Sonntag ist wie so oft Papa-Tag für die Kinder – für mich heißt das, dass ich an meinem Herzensprojekt arbeiten und zwischendurch auch kurz auf der Terrasse Sonne, Milchkaffee, Schokolade und meine Zeitung genießen kann – es könnte wesentlich schlechter sein! 🙂

Wie war Euer Wochenende?

Viele Grüße

Eure Kleinstadtlöwenmama

*Affiliate Link: Wenn Ihr über diesen Link kauft, bekommen wir eine kleine Umsatzbeteiligung. Euch entsteht dadurch kein Nachteil. Und natürlich könnt Ihr die Bücher auch beim Buchhändler Eures Vertrauens erwerben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.