Reich beschenkt ….

…. wurde ich gestern von meinem großen Löwenjungen, Ihr Lieben! Während seiner wöchentlichen Ergotherapie hat er gemeinsam mit seiner Therapeutin wieder einmal mit dem Rechenprogramm „Yes we can!“ gearbeitet, das extra für Menschen mit Downsyndrom entwickelt wurde. Das Blatt mit den Ergebnissen hat er mir dann beim Abholen stolz überreicht.

20180529_163438-e1527706388815.jpg

 

Wenn Ihr genau hinschaut, seht Ihr, dass er alle Ergebnisse bis auf das erste (das war das Beispiel) auch selbst aufgeschrieben hat – das Kind, von dem immer noch manche „Fachleute“ sagen würden, dass „solche Kinder“ nur schwer lesen, schreiben und rechnen lernen können. Das Kind, bei dem einige (Sonder-)Pädagogen sagen, man solle es nicht mit Hausaufgaben „überfordern“, sondern es lieber auf das „praktische Leben“ vorbereiten.

Neulich habe ich auf einer Familienfeier erzählt, dass es mich ärgert, wenn mir jemand sagt, der Löwenjunge solle in der Schule keine Hausaufgaben bekommen. Um mich herum waren auch vier Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, die beim Thema Hausaufgaben natürlich sofort interessiert aufgehorcht haben. Ich habe sie dann gefragt: „Das eine Kind muss eine Sache 10x üben, bis es sie kann. Ein anderes Kind muss die gleiche Sache 100x üben, um sie genauso gut zu können. Was meint Ihr, welches Kind Hausaufgaben machen sollte?“ Die Kinder waren sich alle einig und haben mir wie aus der Pistole geschossen geantwortet.

Natürlich ist das Thema Hausaufgaben oder nicht ohnehin noch einmal ein sehr weites Feld mit unterschiedlichen Meinungen. Ich kann Euch aber versichern, dass der Löwenjunge sich voller Freude auf seine Lese- und Rechenaufgaben stürzt – und nach getaner „Arbeit“ mit genauso viel Freude mit seiner Schwester und anderen Kindern spielt.

Eigentlich wollte ich diese Woche einen Artikel über unsere Schulentscheidung schreiben – aber dann habe ich doch kalte Füße bekommen. Nicht wegen unserer Entscheidung, die steht fest – aber aus Angst, dass doch noch etwas dazwischen kommt. Wenn also alles wirklich schwarz auf weiß und die Schulanmeldung erledigt ist – dann geht auch sofort mein Artikel raus, versprochen!!!

Wie steht Ihr zum Thema Hausaufgaben?

Viele Grüße,

Eure Kleinstadtlöwenmama

 

 

3 Gedanken zu „Reich beschenkt ….

  1. Pingback: 5 Freitagslieblinge am 1. Juni 2018 | Kleinstadtlöwen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.