Sommerwochenende in Bildern vom 21./22. April 2018

20180421_080739

Liebe Leser*innen,

hattet Ihr auch so ein wunderbares Sommerwochenende? Was habt Ihr unternommen? Wir haben die Zeit teils als Familie genossen, teils war ich aber auch alleine unterwegs und hatte einige wunderschöne Momente.

20180421_092545

Der Samstag beginnt für mich entspannt mit Sport und einer kleinen Hunderunde, bevor ich mit einer lieben Freundin brunchen gehe. Highlight sind für uns immer diese kleinen Törtchen – von denen ich, wie jedes Mal, einige zuviel esse!

Anschließend hole ich die Kinder ab und wir sind richtig im Sommerfieber, mit Barfußlaufen und Obstteller als Mittagessen, weil es für alles andere zu heiß ist.

Den Nachmittag verbringen wir faul auf dem Spielplatz mit angrenzendem Ministreichelbauernhof. Die Kinder spielen total versunken und kurz ärgere ich mich, dass ich ausgerechnet diesmal kein Buch dabei habe – aber dann genieße ich einfach die Ruhe.

20180421_155028

Seit gut 3 Jahren haben das Löwenmädchen und ich eine Tradition: Sobald irgendwo Sand ist, bringt meine Tochter mir einen „Milchkaffee“ aus Sand – ich freue mich, dass sie unser kleines Ritual auch dieses Jahr noch nicht vergessen hat.

20180421_175754

Abends gibt es eine Premiere: Wir grillen – nur zu dritt. Das Ergebnis schmeckt zwar, der Aufwand lohnt allerdings nicht wirklich: Ein Kind isst sein Würstchen kalt, das andere ist so müde, dass es gar nicht essen will. Naja, wenigstens freut sich der Hund.

Am nächsten Morgen sind der Löwenjunge und ich sehr müde. Nachts war er sehr lange wach und hat seinen Papa vermisst, so dass auch ich mich morgens wie gerädert fühle. Wir lassen es langsam angehen, die Kinder spielen erst ein wenig, bevor wir beim Bäcker frische Croissants fürs Frühstück holen.

20180422_125441

Mittags bringe ich die Kinder zu ihrem Papa und genieße ein super leckeres Mittagessen, bevor ich nach Karlsruhe aufbreche.

Dort wird heute die Ausstellung Gleiches Recht auf Glück – Inklusion leben eröffnet, und ich bin – noch einmal diese Woche – sehr berührt von den vielen schönen Fotos und der fröhlich-bunt-inklusiven Atmosphäre. Die Ausstellung ist noch bis zum 31. Mai im Tollhaus Karlsruhe zu sehen, ich kann sie Euch nur empfehlen!

Wer genau hinschaut, wird auf den Bildern auch einen Text entdecken, der zuerst hier im Inklusionsadventskalender veröffentlicht wurde! 🙂 Das war es auch schon mit unserem Wochenende – wer noch mehr lesen möchte, der kann sehr gerne bei Geborgen wachsen schauen, wo wie jede Woche viele Blogger Einblicke in ihre Wochenenden geben.

Und nun kommt gut in die neue Woche!

Liebe Grüße,

 

Eure Kleinstadtlöwenmama

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s