Wochenende in Bildern vom 23.-25. Februar 2018

20180224_145204

Guten Abend zusammen!

Das Wochenende ist schon wieder fast vorbei, aber bevor ich mit einem guten Buch aufs Sofa verschwinde, möchte ich diese Woche doch wieder bei Susannes „Wochenende in Bildern“ mitmachen und Euch ein paar Ausschnitte zeigen.

Am Freitag haben die Kinder und ich nichts besonderes vor. Wir nutzen die freie Zeit, um endlich die Milchbrötchen nach einem Rezept von Zuckersüße Äpfel nachzubacken und ich bin ganz erstaunt, wie man in so kurzer Zeit mit so wenigen Zutaten so etwas Leckeres backen kann!

20180224_083516

Natürlich frühstücken wir dann am Samstag auch die selbstgebackenen Milchbrötchen – ich finde sie ganz wunderbar, dem Löwenjungen sind sie etwas zu hart.

20180224_161603

Danach holt uns der Löwenpapa ab und wir fahren alle gemeinsam zum Tag der offenen Tür der Montessori-Schule, an der der Löwenjunge schon einmal hospitiert hatte. Dort erwartet uns eine schlechte Überraschung – der Löwenjunge wehrt sich mit Händen und Füßen dagegen, das Gebäude zu betreten und ruft immer wieder: „Ich will nicht rein!“

Am Tag seiner Hospitation vor einigen Wochen hat er hohes Fieber bekommen und war dann über 2 Wochen lang richtig krank. Anscheinend hat er dieses Gefühl des Krankseins mit seinem Schulbesuch verknüpft, außerdem stellt sich heraus, dass er eigentlich gerne in „Mamas Schule“ gehen würde (was aber ja nicht möglich ist). Wir schaffen es dann trotzdem, einige Zeit dort zu bleiben, beide Kinder dürfen in der Holzwerkstatt etwas sägen, wir essen dort – aber sobald es in Richtung Klassenräume geht oder eine Lehrkraft ihn anspricht, blockiert der Löwenjunge völlig. So kenne ich ihn gar nicht und entsprechend erschöpft fahren wir mittags wieder zurück.

20180224_145204

Die Kinder dürfen ein wenig fernsehen und ich brauche dringend Kaffee.

 

Danach gehen wir noch lange spazieren und genießen die Sonne – endlich!

20180225_083655

Am Sonntag sind die Kinder ein „Team“, wie sie sagen. Sie teilen sich beim Frühstück einen Stuhl und malen danach gemeinsam mit Filzstift eine kleine Stadt auf den Fußboden im Kinderzimmer, während ich meinen Kaffee trinke und mich über die Ruhe freue – ganz blöder Anfängerfehler! Aber sie helfen mir voller Begeisterung beim Putzen.

20180225_120329

Während der Löwenjunge danach ein bißchen Lesen und Rechnen übt, beschäftigt das Löwenmädchen sich auf seine Weise.

 

Mittags treffen wir dann den Löwenpapa zum Pommes Essen und er übernimmt die Kinder – während ich Kinderkleider sortiere und den Kühlschrank abtaue.

Wie war Euer Wochenende?

Kommt gut in die neue Woche und bleibt gesund!

 

Eure Kleinstadtlöwenmama

 

2 Gedanken zu „Wochenende in Bildern vom 23.-25. Februar 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s