Türchen 22: Antonia

IMG_4499

Guten Morgen zusammen!

Wie geht es Euch heute? Habt Ihr noch viel zu tun oder seid Ihr eher der organisierte Typ? Hier ist heute der letzte Kita-Tag für zwei Wochen, einige Einkäufe und Besorgungen müssen noch erledigt werden – und dann sollte alles soweit bereit sein für die Feiertage.

Im Adventskalender findet Ihr heute den Bericht von Antonia, 7 Jahre alt. Ihre Mutter erzählt:

Wir sind eine 4-köpfige Familie vom Niederrhein. Seit diesem Sommer ist unsere große Tochter Antonia, die im Februar 2010 mit dem Down Syndrom geboren wurde, ein sehr stolzes Schulkind. Sie besucht die Regelgrundschule bei uns im Ort.

Schon 2014 haben wir erste Kontakte zu mehreren Grundschulen und Förderschulen in unserer Region aufgenommen, haben überall hospitiert, die Schulen am Tag der offenen Tür besucht, um uns ein Bild zu machen und ein Gefühl dafür zu bekommen, ob Antonia hier oder dort gut zurechtkommen könnte.

Recht schnell war für uns klar, dass wir es mit der Regelschule im Ort probieren wollten. Der Schulleiter hat uns mit offenen Armen aufgenommen. Er hat uns bei der Schulrückstellung unterstützt. Das war ein wertvolles und wichtiges Jahr für Antonia und uns.

Mit der Schule zusammen haben wir frühzeitig das AO-SF Verfahren eröffnet. Nachdem alle Formalitäten erledigt waren, haben wir mit der Schule ein kleines Projekt gestartet. Zum Kennenlernen und Eingewöhnen durfte Antonia bereits ein halbes Jahr vor der Einschulung regelmäßig einmal wöchentlich in die Schule gehen und dort zunächst für eine Stunde, später für zwei Stunden am Förderunterricht teilnehmen. So hatte sie die Möglichkeit, schon im Vorfeld ein wenig Schulluft zu schnuppern. Sie lernte die Sonderpädagogin, andere Lehrer und auch Kinder kennen. Sie wurde behutsam an den Ablauf in der Schule herangeführt. So lernte sie z.B. schnell, wo die Toiletten sind, wo sich welche Klassen befinden und was es mit dem Gong auf sich hat – auch wenn sie ihn jetzt noch regelmäßig ignoriert und es vorzieht weiterzuspielen.

Im Sommer 2016 haben wir bei uns zuhause ein Seminar mit Bernadette Wieser aus Österreich organisiert zum Thema „Lesen und Schreiben lernen für Kinder mit Down Syndrom“, an dem auch die jetzige Klassenlehrerin von Antonia teilgenommen hat. Das war ein schönes Zeichen!

Auch im Kindergarten haben wir uns regelmäßig mit Erziehern und Therapeuten (Logo, Ergo, Physio), jetzt dann auch mit den Lehrern, an einen Tisch gesetzt und uns ausgetauscht. Das halte ich für sehr wichtig und wertvoll. Das werden wir auch in Zukunft fortsetzen.

Wenn ich jetzt auf die letzten Wochen und Monate zurückblicke, geht mir das Herz auf. Antonia geht so gerne in die Schule. Sie hat eine wunderbare Schulbegleitung, von der sie sehr konsequent, aber liebevoll unterstützt wird. Die beiden sind ein tolles Team.

Mein gutes Gefühl wurde mir auch jetzt beim Elternsprechtag bestätigt. Antonia ist in der Klasse angekommen, sie mag die anderen Kinder und die Kinder mögen sie. Sie hat schon sehr viel gelernt und „erklärt“ uns zuhause immer voller Stolz, was sie alles gemacht hat und wie die Aufgaben gehen. Das ist herrlich!

Antonias persönliches Highlight war eine Einladung zu einem Kindergeburtstag. Die Einladung hat sie getragen wie eine Trophäe. Sie war soooo stolz und glücklich.

Ich weiß, dass der Weg an der Regelschule sicherlich nicht immer einfach sein wird und dass bestimmt auch Situationen kommen werden, mit denen wir erst umzugehen lernen müssen.

Aber für den Moment lehne ich mich gerne sehr entspannt und glücklich zurück und genieße, dass alles so gut läuft.

Antonia ist mittendrin. Das ist für uns Inklusion!

Vielen Dank für diesen Bericht, Marion! Am besten hat mir die behutsame Um- und Eingewöhung in die neue Schule gefallen – toll, dass alle beteiligten Personen da so engagiert und kooperativ sind! Ich wünsche Euch, dass Antonioa weiterhin so gerne in die Schule geht und Teil der Klassengemeinschaft ist!

Kommt alle gut ins Weihnachtswochenende! Bis morgen, zum vorletzten Türchen!

 

Eure Kleinstadtlöwenmama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s