Die Löwenmama sieht fern: Mein erster Onlinekongress

FB-Titel-Header-Final2-LayerEs ist ruhig hier im Blog – was im Normalfall bedeutet, dass mein Alltag umso lauter und voller ist. Leider fehlt mir momentan einfach die Zeit, hier regelmäßig zu schreiben. Ich habe unglaublich viele Ideen und Themen, die ich gerne verbloggen würde – aber auch mein Tag hat leider nur 24 Stunden. Und Euch dann immer nur Fotos von den Freitagslieblingen und dem Wochenende in Bildern zu zeigen, entspricht auch nicht meinen Vorstellungen von einem interessanten und abwechslungsreichen Blog.

Ich gelobe Besserung!

Diese Woche erbitte ich mir aber noch eine Schonfrist, da zur Zeit der allererste Downsyndrom-Onlinekongress „Downsyndrom – leicht.er.leben!“ stattfindet. Seit dem 10. November – und noch bis zum 19. November werden jeden Tag drei bis vier Experteninterviews ausgestrahlt, die sich zu verschiedenen Themen rund um das Downsyndrom äußern.

Ich würde eigentlich von mir selbst sagen, dass ich bereits sehr gut informiert und auch sehr gut vernetzt bin – dennoch konnte ich bisher aus fast jedem Interview neue Informationen und Impulse mitnehmen. Eigentlich ist fast die gesamte „Downsyndrom-Szene“ (oh ja, die gibt es! Zum Glück!) bei dem Kongress vertreten und  Mareike Fuisz, die Organisatorin, hat es geschafft, zu quasi jedem Thema einen oder mehrere Experten zu befragen. Forschungsergebnisse (beispielsweise zum Thema Lernen oder Spracherwerb) kommen genauso zur Sprache wie praktische Tipps (für frischgebackene Eltern empfiehlt sich das Interview mit der wunderbaren Marion Mahnke von Außergewöhnlich gut leben), Kulturprojekte und Erfahrungen von anderen Eltern. Und, was ich besonders richtig und wichtig finde, natürlich kommen auch Menschen mit Downsyndrom selbst zu Wort, die von ihrem Leben, ihren Projekten und Hobbys erzählen, so zum Beispiel Carina Kühne, die auch selbst einen Blog schreibt, oder der Tänzer Mike Brozin von der inklusiven Tanzkompagnie Ich bin ok, deren Tanzvideos mich wirklich berührt haben.

Jedes Interview ist kostenlos 24 Stunden lang verfügbar. Wenn man darüber hinaus die Interviews sehen möchte, empfiehlt es sich, das Kongresspaket zu kaufen – mit allen Interviews und einigem Bonusmaterial. Hier* erfahrt Ihr mehr!

Ein weiterer Punkt, der mich momentan viel Zeit und Energie kostet, ist nach wie vor die Schulsuche für den Löwenjungen. Auch hier bin ich Euch dringend ein (bzw. mehrere) Update schuldig. Zuerst muss ich mir jetzt aber das Interview zum Thema „Leichte Sprache“ anhören – darüber wollte ich mich schon immer genauer informieren, da ich dies auch beruflich häufig brauche.

Bald gibt es hier wieder mehr zu lesen – versprochen! Schaut bis dahin doch gerne beim Onlinekonkress vorbei!

Bis bald,

Eure Löwenmama

*Affiliate-Link: Dies bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn Du das Produkt über diesen Link erwirbst. Für Dich ändert sich natürlich nichts am Preis.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s